Dave Javet

  • Geboren 1971 in UsterPortrait_Dave2016_web200
  • Gründer der Indonesian Karateschule „Naga“ in Uster
  • 4. Dan Indonesian Karate.
  • 3. Grad Aiki Tanto Do Messerkampfkunst.
  • Sekundarlehrer und Familienvater
  • Indonesian Karate und professioneller Selbstschutz seit 1987
  • Messerkampfkunst seit 1994 bei Meister Kurt Rüfenacht
  • Weiterbildungen in HerzSelbst – Intelligenz®, Autogenem Training und diversen Kampfkunstrichtungen
  • Muttersprache Englisch (English native speakers welcome-). 1987 begegnete ich zum ersten Mal dem Indonesian Karate. Neben den vielen Grundschritten, Kombinationen und formschönen Bewegungsabläufen begeisterten mich die effizienten Techniken der realistischen Selbstverteidigung, die mich KURT RÜFENACHT lehrte.

    1996 bestand ich erfolgreich die Prüfung Schwarzer Gurt, 1. Dan. Einerseits war das der Abschluss eines neunjährigen Kampfkunst-Weges, andererseits ein Neuanfang.

    Ich entschloss mich, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen, wobei ich mich vor allem als Trainer übte. Die Ausbildung als Sekundarlehrer unterstützte mich in dieser Hinsicht pädagogisch und psychologisch.

    Neben dem Training bildete ich mich in Autogenem Training, Messerkampfkunst, Joga und den fünf Tibetern weiter. Durch das regelmässige Training absolvierte ich 1997 die Prüfung Schwarzer Gurt, 2. Dan und 1998 die Prüfung Schwarzer Gurt, 3. Dan.

    Im Mai 1999 eröffnete ich meine eigene Indonesian Karateschule „Naga“ (Drachen) in Uster.

    Zwischen 2001 und 2005 bestand ich erfolgreich bei KURT RÜFENACHT  die Messerkampfkunst-Prüfungen 1. bis 3. Grad in  Aiki Tanto Do (Weg des Messers).

    Am 11. Mai 2005 eröffnete zusätzlich die Kinderkarateschule in Uster.

    „In der heutigen, sehr kopflastigen Zeit ist Indonesian Karate für mich mehr als nur ein Ausgleich zum (Berufs-) Alltag. Viele Menschen sind dauernd auf der Suche nach etwas Neuem. Wirkliche Befriedigung wird dabei oft nicht empfunden. Innere Zufriedenheit kann sich dann einstellen, wenn Körper, Geist und Seele in Einklang sind. Wichtig ist mir, Kindern und Erwachsenen jeden Alters mit Indonesian Karate einen Weg zu zeigen, ihre Innere Kraft zu entfalten. Die drei Parts (Indonesian Karate – Selbstverteidigung – Gesundheitstraining) ergänzen sich dazu in idealer Weise. Da ich mit der Muttersprache Englisch aufgewachsen bin, sind auch englischsprachige Kinder und Erwachsene willkommen“.